Neue Image-Broschüre, neues Logo

Clipboard03

Das Landratsamt in Böblingen hat eine neue Imagebroschüre für den Landkreis aufgelegt. Als Kombination aus Druckwerk und digitaler Ausgabe ist sie sowohl in gedruckter Form als auch als modern aufbereitete Digitalversion im Internet verfügbar. Die letzte Version der Imagebroschüre des Landkreises Böblingen stammt aus dem Jahr 2010. Seither haben sich zahlreiche Veränderungen ergeben, die die Kreisverwaltung in der Neuauflage berücksichtigt hat. weiter

Wer hat den besten Apfelsaft im Landkreis?

wiese-himmel-aepfel-baum

Selbst gemachter Apfelsaft aus heimischem Streuobst ist nicht nur gesund und lecker. Jeder, der ihn genießt, leistet auch einen aktiven Beitrag zum Erhalt unserer schönen Streuobstwiesen. Und so mancher hat kleine Kniffs oder besondere Mischungen, die seinen Saft besonders lecker machen. Deshalb gibt es seit Jahren eine landkreisweite Prämierung eingereichter Säfte. weiter

Ausblick auf das Jahr 2017

clipboard01

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Landkreis Böblingen wollen wir mit Zuversicht ins Jahr 2017 blicken und die anstehenden Aufgaben mit Mut und Tatkraft angehen. Die Bürgerinnen und Bürger sehen mehrheitlich optimistisch in die Zukunft, wir sind ein wirtschaftsstarker und engagierter Landkreis, der sich vor den Herausforderungen nicht fürchten muss.

Die Hauptaufgaben für die kommenden zwölf Monate liegen bei den Themen Verkehr, Integration und Gesundheit. weiter

Aktion „Wunschbaum“ erfüllt alle 350 Kinderwünsche

2016_11_01

© Round Table 129 Böblingen Sindelfingen

Ein kleines Geschenk zu Weihnachten ist leider nicht in allen Familien selbstverständlich. Manche Eltern haben kein Geld um ihren Kindern alltägliche Dinge zu kaufen, an Weihnachtsgeschenke ist da gar nicht zu denken. Dass solche kleinen Träume trotzdem in Erfüllung gehen, dafür sorgt die Aktion „Wunschbaum“ von Round Table 129 Böblingen / Sindelfingen. weiter

Repräsentative Umfrage im Landkreis Böblingen

neu-logo-lkbb

In einer repräsentativen Umfrage hat das Landratsamt Böblingen in der Bevölkerung die Wahrnehmung des Kreises und die Mediennutzung abgefragt. Demnach blickt die große Mehrheit der Einwohner des Kreises positiv in die Zukunft: Rund 85 Prozent glauben, dass ihre wirtschaftliche Lage in einem Jahr gleich oder besser sein wird als heute. Zwölf Prozent glauben, dass sich ihre Lage verschlechtert. Mit der Arbeit des Landratsamtes sind 61 Prozent zufrieden oder sehr zufrieden. weiter

Weihnachtsbotschaft von Landrat Roland Bernhard

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ganz aktuell hat uns der schreckliche Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche schockiert. Unser Beileid und Mitgefühl gilt den Opfern und Angehörigen dieser verabscheuungswürdigen Tat. Auch abseits von solch niederträchtigen Morden war das Jahr 2016 ein Jahr der Umbrüche. Blicken wir über den Kreis Böblingen hinaus, haben uns die Flüchtlingskrise, der Brexit und auch die US-Wahlen beschäftigt. Dabei wird der Ton in der öffentlichen Debatte oft schrill, oft emotionsüberladen.

Das haben wir bei den Themen, des Landkreises, zum Glück meist anders erlebt. weiter

Tu’s aus Liebe: Trag einen Helm.

foto__agfk-bw__marcus_gloger_506_56d03a0f090a1

Ein Fahrradhelm kann natürlich nicht vor Unfällen schützen, aber die Folgen eines Sturzes deutlich mindern. Die AGFK BW, (Arbeitsgemeinschaft für fahrradfreundliche Kommunen in Baden-Württemberg) empfiehlt daher jedem Radfahrer einen passenden Helm zu tragen. weiter

„HEIMAT – Nichts schmeckt näher“ – Verkauf im Landratsamt am 14.12.2016

heimat-logo

Die Regionalmarke „HEIMAT – Nichts schmeckt näher“ bietet eine breite Palette an regional erzeugten Produkten aus dem Heckengäu. Das Besondere dabei – die Produkte sind nicht nur regional, sondern hinter jedem Produkt steckt außerdem ein direkter Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft. Regionale Erzeuger werden unterstützt, die heimische Landwirtschaft gefördert und die Natur geschützt. weiter

Betriebe im Kreis Böblingen für integratives Engagement für Flüchtlinge ausgezeichnet

zu16pm356-uebergabe-unternehmerpreis-2016-1

Der Landkreis Böblingen zeichnete am Dienstag im SparkassenForum mit einem Preis Unternehmen aus, die mit Ideen und Projekten Flüchtlinge in die Berufswelt einbinden. Die Urkunde für den ersten Platz übergaben der baden-württembergische Minister für Soziales und Integration Manfred Lucha MdL und Landrat Roland Bernhard an die Malerwerkstatt Jusztusz & Nietsch aus Aidlingen. Der Betrieb mit nur fünf Mitarbeitern und zwei Auszubildenden beschäftigt einen syrischen Flüchtling und einen Förderschüler. weiter

„Von ällem ebbes – Vielfalt auf Schwäbisch“ am 2. Dezember 2016 in Gärtringen

clipboard02

Schwäbische Comedy mit Klaus Birk

„Von ällem ebbes – Vielfalt auf Schwäbisch“ heißt das Motto, wenn am 2. Dezember 2016 Klaus Birk, Bettina Kästle, Elke Zinßer Schwaben und „Nei’gschmeckte“ unterhalten. Wolfgang Wulz vom Verein „schwäbische mund.art“ moderiert den Kabarettabend, der ab 18 Uhr in der Gärtringer Ludwig-Uhland-Halle stattfindet.

Tickets gibt es im Vorverkauf für 14 Euro an der Infotheke im Landratsamt Böblingen, in den Ticketshops der Kreiszeitung (Mercaden in Böblingen/Sterncenter in Sindelfingen) oder bei der Liegenschaftsverwaltung der Gemeinde Gärtringen im Volksbankgebäude.

weiter