Jugend musiziert im Kreis Böblingen: Preisträgerkonzert im AEG

zu15pm51 IMG_0978

Liebe Leserinnen und Leser,

mit einem Preisträgerkonzert haben sich am vergangenen Sonntag zahlreiche Musiker aus dem Landkreis in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums in Böblingen vorgestellt. Die nächste Station der im Böblinger Regionalwettbewerb erfolgreichen Musikerinnen und Musiker ist der Landeswettbewerb in Renningen und Mannheim im März, bei dem sie sich für den Bundeswettbewerb in Hamburg qualifizieren können.

„Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue auf die Konzertveranstaltungen bei Jugend musiziert und bin stolz auf unsere jungen Musik-Talente aus dem Landkreis Böblingen“, sagte der Landrat Roland Bernhard im Rahmen des Konzerts. Als Schirmherr des Regionalwettbewerbs begleitet er die jährlichen Wettbewerbe.

In diesem Jahr feiert der Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ in Böblingen sein zwanzig jähriges Bestehen. „Zum Jubiläum hat der Kreistag seine Förderung für das Projekt auf 4.000 Euro verdoppelt“, erklärt Bernhard. Daneben sei in diesem Jahr wieder die Kreissparkasse mit der Verleihung von Förderpreisen eine wichtige Stütze des Wettbewerbs im Kreis. „Als Hauptsponsor des Regionalwettbewerbs erwarten wir jedes Jahr mit Spannung die Ergebnisse der Jugend-musiziert-Teilnehmer. Und auch in diesem Jahr war unsere Freude wieder sehr groß, dass so viele talentierte Musiker aus unserem Kreis so tolle Leistungen erbracht haben“, gratulierte Dr. Detlef Schmidt, stv. Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse.

An diesen Leistungen beteiligt sind die „exzellenten Musikschulen“ (Bernhard) im Kreis in Weil der Stadt, Leonberg, Renningen, Böblingen, Sindelfingen, Herrenberg, Schönaich, Waldenbuch und die Freien Musikschulen in Weil im Schönbuch sowie Herrenberg. „Besonders freut mich, dass der Landeswettbewerb für die Schlagzeuger Mitte März in Renningen, hier im Kreis Böblingen, ausgetragen wird“, so der Landrat.

Mit mehr als einer halben Million Teilnehmern seit seiner Gründung vor 52 Jahren ist „Jugend musiziert“ der erfolgreichste Wettbewerb für junge Nachwuchsmusiker in Europa. Der Bundeswettbewerb findet Ende Mai in Hamburg statt. „Den jungen Talenten, die es bis dorthin schaffen, wünsche ich schon jetzt viel Erfolg. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass wir viele von Ihnen als Preisträger wieder zu Hause begrüßen werden dürfen“, ist sich der Landrat sicher. Sie sollen im neuen Forum der Kreissparkasse im Herbst im Jubiläumsjahr nochmals geehrt werden.

Kategorie Landkreis aktuell.
Artikel bookmarken: Permalink.

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.


*