Fahrplanwechsel 2015

s-bahn_neu_unterwegs_3_copyright_VVS

Liebe Leserinnen und Leser,

gute Nachrichten für S-Bahn-Fahrer: Ab dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 werden die Takte erneut verbessert. Bereits seit November sind alle neuen Verbindungen in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) enthalten.

Fahrplanänderungen bei den S-Bahnen:

  • Montags bis freitags fahren die S-Bahnen auf allen Linien 30 Minuten länger, auf den Linien S3 und S4 stadtauswärts sogar 60 Minuten länger. Das heißt, die letzte Abfahrt ist zwischen 0.30 und 1.20 Uhr.
  • S1: Von Montag bis Freitag fahren zwischen Böblingen und Herrenberg je Richtung drei zusätzliche Bahnen in der Hauptverkehrszeit.
  • S60: Zwischen Renningen und Böblingen fahren morgens in der Hauptverkehrszeit je Richung drei Fahrten als Vollzüge. Diese drei Zugpaare sind dann auf dem weiteren Streckenabschnitt zwischen Renningen und Schwabstraße als Langzug unterwegs.
  • Mehr zeitlicher Puffer: S-Bahnen in Richtung Stuttgart fahren ab Herrenberg, Nufringen, Esslingen-Mettingen und Obertürkheim eine Minute früher ab. Stadtauswärts werden die Züge der Linien S4, S5 und S6/S60 die Haltestelle Schwabstraße eine Minute früher verlassen.

Fahrplanänderungen bei der Gäubahn:

  • R7 (Gäubahn Stuttgart – Horb): Die Fahrzeiten der Fernverkehrszüge zwischen Stuttgart und Zürich werden jeweils um circa 30 Minuten verschoben. Deswegen tauschen die jeweils zweistündlich fahrenden Regional-Express-Linien Stuttgart – Singen und Stuttgart – Freudenstadt/Rottweil ihre Trassen. Künftig fahren jeweils zur geraden Stunde ab Stuttgart die Züge nach Freudenstadt/Rottweil und zur ungeraden Stunde die Züge nach Singen. Beim Zug um 16.18 Uhr ab Stuttgart gibt es dadurch Kapazitätsprobleme, da die in Richtung Freudenstadt/Rottweil eingesetzten Triebzüge der Baureihe 425 ein geringeres Platzangebot haben als die aus fünf Doppelstockwagen gebildeten Züge nach Singen. Dem wird begegnet, indem der Zug um 16.18 Uhr mit Dreifachtraktion Baureihe 425 fährt. Außerdem wird montags bis freitags um 16.48 Uhr ein zusätzlicher Zug ab Stuttgart nach Horb angeboten, der bisher erst ab Böblingen fährt.

Weitere Infos zum neuen Fahrplan findet ihr auf der VVS-Homepage.

Bild: VVS

 

Kategorie Landratsamt aktuell.
Artikel bookmarken: Permalink.

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.


*