Wie fahrradfreundlich ist der Landkreis Böblingen?

person-731492_640

Wie fahrradfreundlich ist der Landkreis Böblingen? Vom 1. September bis 30. November kann jeder beim ADFC-Fahrradklimatest mitmachen – jede Rückmeldung ist wertvoll. Die Teilnahme erfolgt über die Internetseite www.fahrradklima-test.de. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2017 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Kommunen nach vier Einwohner-Größenklassen und die Kommunen, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und wird im Herbst 2016 zum siebten Mal durchgeführt. Die Umfrage wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans gefördert. Damit man in der Auswertung berücksichtigt werden kann, muss eine Mindestanzahl an Online-Bewertungen eingegeben werden; Kommunen mit bis 100.000 Einwohner benötigen mindestens 50 Bewertungen. Der Sinn dahinter ist klar – nur wenn man weiß, wo Verbesserungsbedarf besteht, kann man reagieren.

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V. (AGFK-BW) ist ein Netzwerk von zurzeit über 50 Städten, Landkreisen und Gemeinden. Unterstützt und gefördert vom Land, wollen die Kommunen das Radfahren als selbstverständliche, umweltfreundliche und günstige Art der Fortbewegung fördern, mehr Menschen sicher aufs Rad bringen und ihnen die Freude am Radfahren vermitteln – für eine neue Radkultur in Baden-Württemberg. Ein besonders wichtiges Anliegen ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit von Radfahrern.

Kategorie Landratsamt aktuell.
Artikel bookmarken: Permalink.

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.


*