Die Fichte – Baum des Jahres 2017

Waldspaziergang mit Landrat Roland Bernhard und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) zum Tag des Baumes im Gemeindewald Gärtringen

spruce-1018606__340 

Im Jahr 2017 steht eine der bekanntesten Baumarten unseres Landes im Mittelpunkt: Wer kennt sie nicht, die Fichte?

Am 28. April um 14 Uhr findet anlässlich des Tags des Baumes im Gemeindewald Gärtringen ein Waldspaziergang statt. Nach einer Begrüßung durch Landrat Roland Bernhard, Amtsleiter Reinhold Kratzer und Forstrevierleiter Jörg Schneider werden spannende Programmpunkte angeboten:

  • Fragen und Antworten am Holzpolter: Ist die Fichte nun „Brotbaum“, „Notbaum“ oder doch verkannte Klimaschützerin?
  • Einblicke in „dunklen Tann“ und lichtdurchfluteten Mischwald: Wer die Fichte begleiten will, muss sich ihre Geschichte anhören – ein Baumleben am Grenzweg.
  • Wie das wuselt! Wenn Borkenkäfer sich in unseren Händen tummeln und nicht unter der Rinde.

Zum Abschluss gibt es an der Saatschulhütte Landkreisapfelsaft und „Fichtenzäpfle“! Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen.

Treffpunkt ist der Waldparkplatz Blockhütte im Gemeindewald Gärtringen an der K1075 zwischen Gärtringen und Deckenpfronn (Google-Maps-Koordinaten: 48.646719, 8.860799)

von Laura Storz

Kategorie Landratsamt aktuell.
Artikel bookmarken: Permalink.

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.


*