Finde dein Rad! Kampagne zum Fahrradjubiläum der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V. (AGFK)

IMG_2547-min

Liebe Leserinnen und Leser,

das Fahrrad feiert dieses Jahr sein 200 jähriges Jubiläum. Im Jahre 1817 erfand der gebürtige Karlsruher Karl Drais (1785-1851) die „Draisine“, ein Art Laufrad. Diese Erfindung gilt als Geburtsstunde des heutigen Fahrrads.

Das 200 Jahre alte Fahrrad bietet heute die Möglichkeit einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Mobilität. Die AGFK hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt mehr Menschen für das Radfahren zu begeistern. Über 60 Gemeinden, Städte und Landkreise sind Mitglied der Gemeinschaft und helfen das Ziel voranzutreiben. Durch mehr Fahrräder und weniger Autos sollen Lärm, Abgase und Feinstaub reduziert werden.

Anlässlich des Fahrrad-Jubiläums gründete die AGFK die „Finde dein Rad!“ Kampagne. Bürgerinnen und Bürger konnten sich bei einer interaktiven Schnitzeljagd beteiligen. Auf die Gewinner warteten extra designte Fahrräder. Drei Wochen lang suchten Hobbydetektive in 38 AGFK-Kommunen und -Landkreisen nach den pinken Schlössern zu den blauen Fahrradjubiläumsrädern der AGFK. Mittlerweile haben alle Fahrräder einen neuen Besitzer gefunden.

Hoffentlich konnten mit dieser Aktion mehr Menschen auf das Rad gebracht werden, um für die eigene Gesundheit und die Umwelt zu radeln!

Beitrag von Antonia Schmidt

Kategorie Landratsamt aktuell.
Artikel bookmarken: Permalink.

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.


*